Die Moore im Tiroler Bezirk Kitzbühel

► Fieberbrunn


Die Marktgemeinde Fieberbrunn umfasst eine Fläche von fast 7.630 ha und zählt knapp 4.200 Einwohner. Das Ortszentrum befindet sich in ca. 790 m Höhe.

Fieberbrunn gehört geologisch überwiegend zu den Kitzbüheler Alpen. Die Grenze zu den nördlichen Kalkalpen verläuft wenige Kilomenter nördlich in Nordwest-Südost-Richtung.


   Lage der Gemarkung im Bezirk



Blick auf Fieberbrunn aus nordöstlicher Richtung (Kalkstein). Im Hintergrund das typische Relief der Kitzbüheler Alpen.

Fieberbrunn ist besonders reich an Mooren aller Art. Auf dem folgenden Luftbild (Google Earth) sind die mir bekannten Moore eingezeichnet:






 

Links234