Die Moore im Tiroler Bezirk Kitzbühel

Klausner Moor (H)


Gemeinde:
Oberndorf in Tirol
Höhe ü.d.M.: ca. 723-727  m
Fläche: ca. 1,7 ha
Moortyp(en): (Latschen-)Hochmoor





Lage des Moors am Westrand der Gemeinde Oberndorf

Eingebettet in einen Nadelwald liegt das nahezu ungestörte Latschenhochmoor Klausner. Dieses Gebiet wurde offensichtlich nie abgetorft oder entwässert. Auch heute wird es nicht genutzt.

An höheren Gehölzen dominieren Legföhren (Pinus mugo), Faulbaum (Frangula alnus), Grau-Erle (Alnus incana) und Moor-Birke (Betula pubescens). Dazwischen u.a.: Torfmoose (Sphagnum sp.), Rundblättriger Sonnentau (Drosera rotundifolia) und Scheidiges Wollgras (Eriophorum vaginatum) sowie an Zwergsträuchern Rosmarinheide (Andromeda polifolia), Besenheide (Calluna vulgaris), Moosbeere (Vaccinium oxycoccos), Moor-Rauschbeere (Vaccinium uliginosum) und Preiselbeere (V. vitis-idaea).

Ergänzungen folgen!































Links234