Die Moore im Tiroler Bezirk Kitzbühel

Multi-Layer-Fotos


Manche Organismen werden per Stempelfunktion zusammengesetzt, damit relevante Merkmale in einem Bild gezeigt werden können. Hierfür sind i.d.R. sehr viele Fotos erforderlich. Meist handelt es sich um Organismen, die sich leicht bewegen und deshalb nicht gestackt werden können.

Zunächst werden die abzulichtenden Organismen identisch ausgerichtet. Anschließend wird ein Referenz-Foto ausgewählt, in das nun Details aus anderen Fotos hineinkopiert werden. Diese Prozedur ist mühsam, und es muss auch sehr genau gearbeitet werden. Wie beim Stitchen sind auch hier gute anatonomische Kenntnisse vorausgesetzt.


Multi-Layer-Foto von Platyias quadricornis




Links234