Die Moore im Tiroler Bezirk Kitzbühel

Rotache (NZHWm)


Gemeinde: Fieberbrunn, OT Pfaffenschwendt
Höhe ü.d.M.: 877-897 m
Fläche: ca. 3,3 ha
Moortyp(en): Nieder-, Übergangs- und Hochmoore, Waldmoore






Die Moore an der Rotache, Biotopkartierung aus TirisMaps, lila-rot schraffiert = Aufforstungsmaßnahmen im Hochmoor

Das Moorgebiet an der Rotache wurde bisher nur einmal im Spätherbst 2013 besucht. Ein Großteil der Hochmoore befindet sich in Aufforstung. Dort finden sich nur noch spärliche Reste der ursprünglichen Hochmoor-Vegetation. Intakt sind nur noch die randlichen Niedermoorbereiche und zwei Hochmoor-Inseln westlich und östlich (bereits zur Gemeinde Hochfilzen gehörend) des südlich Aufforstungsgebietes.

In Bearbeitung!





Links234